clean politics

Home

Clean politics! Kampagne für eine Politik ohne Diskriminierung und Ausgrenzung

Keine Stimme dem Rassismus!

Macht euch mit uns stark: gemeinsam gegen Rassismus und für „clean politics“! Unterstützt unsere clean politics Kampagne 2015 für einen sauberen Wahlkampf und eine rassismusfreie Politik!

Wir, ZARA-Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit appellieren gemeinsam mit unserer Kooperationspartnerin, der Bundesjugendvertretung, eindringlich an alle WählerInnen, ihre Stimme bei der bevorstehenden Wahl am 11. Oktober nicht jenen zu geben, die in ihrem Wahlkampf auf populistische, rassistische Parolen setzen! Jüngste Aussagen von PolitikerInnen nähren den Verdacht, dass es auch im aktuellen Wahlkampf um Oberösterreich und Wien zu rassistischen Entgleisungen kommen kann.

Aktiv werden: Melden Sie rassistische Botschaften!
Flammenwerfer gegen Flüchtlinge? Aufrufe zum Boote versenken? Solche und andere menschenverachtende Meldungen finden sich derzeit zuhauf in sozialen Netzwerken und auch auf den Seiten einiger PolitikerInnen.Machen Sie jetzt gemeinsam mit uns sichtbar, mit welchen hetzerischen, menschenfeindlichen und rassistischen Aussagen PolitikerInnen auf Stimmenfang gehen! Fotografieren und speichern Sie die Wahlkampfmotive und Slogans, die Sie auf Plakaten, Foldern, Videos oder in Online-Medien finden. Schreiben Sie mit, wenn einE PolitikerIn mal wieder in einer Rede in der nationalsozialistischen Mottenkiste kramt.Schicken Sie uns Ihr Material an cleanpolitics@zara.or.at – wir dokumentieren, mit welch billigen und menschenverachtenden Motiven einige PolitikerInnen arbeiten und fragwürdige Wahlversprechen aufbauen.

Zusätzlich werden wir diese rassistischen Wahlkampfmaterialien – und Aussagen dem üblichen follow-up unterziehen und ggf. zur Anzeige bringen bzw. an zuständige Stellen zur Begutachtung weiterleiten.

Rassismus – auch im Wahlkampf – schafft keine Lösungen sondern Probleme. Stimmenfang durch Angstmache, Abwertung oder Kriminalisierung von MitbürgerInnen auf Grund ihrer Herkunft, ihrer Sprache, ihrer Hautfarbe und/oder ihrer Religionszugehörigkeit ist rassistisch – und deshalb menschenverachtend.

Unterstützen Sie unsere clean politics Kampagne für einen sauberen Wahlkampf und eine rassismusfreie Politik! Helfen Sie uns dabei, ein starkes Signal gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit auszusenden!

Über die Ergebnisse der Kampagne berichten wir hier in Kürze. Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, erhalten Sie regelmäßige Infos über unsere Aktivitäten, interessante Veranstaltungen sowie offene Bildungsangebote.